Neuigkeiten

14.01.2021:


Gute Neuigkeiten zum „DLL2021“!

1. Aus 5 fehlenden Sporthallenübernachtung wurde drei gemacht.

2. Längere Anmeldefrist. Wir wollen möglichen Teilnehmern des „DLL“ entgegenkommen – und zwar einen ganz großen Schritt!

Angesichts der Coronakrise endet die erste Anmeldefrist nicht am 31.01.2021, sondern erst mit dem 31.05.2021. Das soll den potenziellen Teilnehmern mehr Sicherheit geben. So sparen sie gegenüber dem eigentlichen Tarif, der Ende Mai gelten würde, mehrere Hundert Euro. Das Angebot gilt selbstverständlich für alle Wettbewerbe.

– Sololauf „Sylt – Zugspitze“ / 20 Tage / 1326km

– 2er-Team „Sylt – Zugspitze“ / 20 Tage / 1326km

– 8 Etappen am Stück „Bingen – Zugspitze“ / 8 Tage / 490km

– 3 Etappen am Stück „Memmingen – Zugspitze“ / 3 Tage / 160km


Ein sehr gutes Hygieneschutzkonzept liegt vor und mit dem Zeitpunkt der Veranstaltung liegen wir in genau der Zeit, zu der die „Fallzahlen“ letztes Jahr am geringsten waren!
Wir sind also guter Dinge auf dieses verrückte Laufabenteuer durch ganz Deutschland!

.

Good news on „DLL2021“!

1. Out of 5 missing sports hall overnight stays, three were made.

2. Longer registration period. We want to accommodate potential participants in the „DLL“ – and take a very big step!

In view of the corona crisis, the first registration period does not end on January 31, 2021, but on May 31, 2021. This should give the potential participants more security. This saves you several hundred euros compared to the actual tariff that would apply at the end of May.

The offer is of course valid for all competitions.

– Solo run „Sylt – Zugspitze“ / 20 days / 1326km

– Team of 2 „Sylt – Zugspitze“ / 20 days / 1326km

– 8 stages in a row „Bingen – Zugspitze“ / 8 days / 490km

– 3 stages in a row „Memmingen – Zugspitze“ / 3 days / 160km

A very good hygiene protection concept is in place and with the time of the event we are in exactly the time at which the „case numbers“ were lowest last year! So we are in good spirits for this crazy running adventure through all of Germany!

.

12.01.2021:

Corona- Update:

Dear participants of the Deutschlandlauf,

Corona numbers were lowest in August and September last year. Our run takes place from 08/21. - 10.09.2021, so exactly at this time.

That is why we can look to the future with hope. We do not yet know whether we will have to expect any restrictions (such as wearing face protection in the sports halls). But that should be our least problem.

The organization of the Germany Run will be very careful to ensure the greatest possible hygiene protection. The helpers at the supply points will handle the food and drink with gloves and wear mouth and nose protection. In addition, each participant must first disinfect their hands at each supply point (we provide the disinfectant!). The food and drink is served to him and participants are prevented from bending over the dining tables.

In addition - in all likelihood - each morning there will be two start groups and the dinner should be taken individually, NOT in groups. We try to avoid going to restaurants as much as possible!

In the best hope of a great running adventure through all of Germany ...

Oliver Witzke

Liebe Teilnehmer des Deutschlandlaufes,

im August und September letzten Jahres waren die Coronazahlen am niedrigsten. Unser Lauf findet vom 21.08. – 10.09.2021 statt, also ganz genau in dieser Zeit.

Deswegen dürfen wir voller Hoffnung in die Zukunft blicken. Ob wir dann mit irgendwelchen Einschränkungen (wie zum Beispiel dem Tragen eines Gesichtsschutzes in den Sporthallen) zu rechnen haben, wissen wir derzeit noch nicht. Das soll aber unser geringstes Problem sein.

Die Organisation des Deutschlandlaufes wird sehr darauf bedacht sein größtmöglichen Hygieneschutz zu gewährleisten. So werden die Helfer an den Versorgungspunkten das Essen und Trinken mit Handschuhen anfassen und einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Außerdem hat sich an jedem Versorgungspunkt jeder Teilnehmer zunächst seine Hände zu desinfizieren (wir stellen das Desinfektionsmittel zur Verfügung!). Das Essen und Trinken wird ihm angereicht und es wird vermieden, dass sich Teilnehmer über die Esstische beugen.

Zudem wird -aller Wahrscheinlichkeit nach- jeden Morgen in zwei Startgruppen gestartet und die Abendessen sollen individuell, also NICHT in Gruppen, eingenommen werden. Wir versuchen weitestgehend auf Restaurantbesuche zu verzichten!

In bester Hoffnung auf ein tolles Laufabenteuer durch ganz Deutschland…

Oliver Witzke

.

27.10.2020:

Gute Nachrichten!

1) Bereits 15 von 20 Übernachtungen sind gesichert – und das trotz Corona!
Ab sofort gibt es auf der Internetseite des „Deutschlandlauf 2021 – das Original“ die Rubrik „Neuigkeiten“, auf welcher wir euch immer auf dem aktuellsten Planungsstand halten werden.
2) Trotz Coronakrise haben wir für den „Deutschlandlauf 2021 – das Original“ „Wat läuft? – der geile Laufladen“ (https://www.wat-laeuft.de/) als Sponsoren wieder mit an Bord.
Rolli (Rolf Schürmann) schmeißt zum dritten Mal nach 2017 und 2019 in Wuppertal den besten VP der ganzen 1326 Kilometer Laufstrecke. Man munkelt dort würden sogar Bratwürste, Pellkartoffeln usw. angeboten. Vorbeischauen lohn sich also allemale. Die Stimmung ist dort jedenfalls immer bestens und der VP von „Wat läuft?“ ist bei den Teilnehmern im wahrsten Sinne des Wortes (noch immer) in aller Munde.
Rolli hat stets ein tolles Helferteam am Start wie z.B. die Ausnahmeläuferin Anke Libuda und mehr.
Darüber hinaus sponsert „Wat läuft?“ den Teilnehmern und allen Helfern des Deutschlandlaufes wieder geile „Give aways“.
Beste Nachricht für euch:
Demnächst gibt es bei „Wat läuft?“ Freistarts für einzelne Etappen zu gewinnen!

Wir freuen uns auf die dritte Zusammenarbeit – never change a winning team!!!
Danke, Rolli!

.

.

27.10.2020:

Ab sofort halten wir euch hier über den neuesten Planungsstand zum „Deutschlandlauf 2021 – das Original“ auf dem Laufenden!

%d Bloggern gefällt das: