Neues

20.10.2020:

Liebe Teilnehmer und liebe Interessierte,


gestern habe ich es bereits hier auf der Internetseite und bei Facebook verkündet….
Der kleine Hunderter ist aufgrund der stark angestiegenen Coronafallzahlen und den damit verbundenen Beschränkungen seitens des Landes NRW sowie der Stadt Solingen hiermit abgesagt!!1. Ausweichtermin: 28.02.2021 Falls dann die Coronalage zu angespannt ist, wird verlegt auf:
2. Ausweichtermin: 20.03.2021Ist sie zum 2. Ausweichtermin ebenfalls noch so, dass nicht gelaufen werden darf, so wird der „Kleiner Hunderter“ ersatzlos gestrichen.
Dies alles geschieht selbstverständlich schweren Herzens und nach reiflicher Überlegung.Ich bitte euch um euer Verständnis. Sicherlich seid ihr enttäuscht – mein Team und ich sind es auch…..
Eure Möglichkeiten zu den bereits gezahlten Startgelder:a) 100%ige Erstattung (Ich bitte um Zusendung deiner IBAN!)
b) Du spendest ein Teil deines Startgeldes (Bitte selbst bestimmen wieviel!)c) Wir lassen dein Startgeld für den Nachholtermin stehen.
Du hast bereits ein Hotel bezahlt und musst jetzt stornieren? Wenn dir Stornierungskosten entstehen, dann möchte ich mich gerne daran beteiligen. Hierzu benötige ich einen Beweis der entstandenen Kosten. 
Entschuldigt bitte die Umstände! Ich wünschte mit besseren Nachrichten um die Ecke gekommen zu sein.


Freundlche und sportliche Grüße…

Oliver

…………………….

19.10.2020:

Schweren Herzens wird der „Kleiner Hunderter“ hiermit abgesagt!

Zu den Gründen und wie mit den Startgeldern verfahren wird (wer möchte, der erhält sein Geld zu 100% erstattet) werde ich morgen Mittag etwas schreiben.

15.10.2020:

ABSCHLUSSINFORMATIONEN:

Liebe Teilnehmer und Interessierte,


ich bitte zu entschuldigen, dass noch ein paar Leute diese Mail erhalten, obwohl sie ihre Teilnahme abgesagt haben…

Vorab Stand heute, 15.10.:    Wir laufen!
Vorwort:

Geplant war und ist der „Kleiner Hunderter“ als Trostplaster für den ausgefallenen Röntgenhunderter.Beide Läufe sind nicht vergleichbar. Was dort geleistet wird, das ist klasse. Da kann und will ich nicht mithalten.Daher kein Drumherum, sondern einfach nur laufen des Laufens wegen.Gerechnet hatte ich mit 100-130 Teilnehmern. Schaut man sich die Zahlen an, so darf man von rund 50 Startern ausgehen.100km-03:00Uhr-Gruppe:27 Zahler / 31 Nichtzahler / 2 Besenläufer100km-05:00Uhr-Gruppe:23 Zahler / 15 Nichtzahler / 3 Besenläufer55km-Läufer:8 Zahler / 4 Nichtzahler
Wer noch nicht bezahlt hat, aber mitlaufen mag, der überweist sein Startgeld (100km = 48,-€ // 55km = 25,-€) bitte so, dass am Mittwoch, 21.10. ein Zahlungseingang festgestellt werden kann.

Die Bankverbindung:

Oliver Witzke

IBAN:   DE20 3425 0000 0001 8239 47

BIC:   SOLSDE33XXX

Verwendungszweck:   KH


Später eingehende Zahlungseingänge berechtigen nicht mehr zur Teilnahme!Nach dem Zahlungsabgleich wird Mittwochabend eine finale Teilnehmerliste erstellt.Wer nicht mitlaufen kann, der darf bis zu besagtem Mittwoch einen Ersatzkandidaten stellen. Ordentliche Anmeldung via Internetseite erforderlich…im Kommentarfeld eintragen wer von wem übernommen hat. Keine Unmmeldegebühren.
Corona und so:

Hier klare Kante:  Wer nicht an Corona glaubt und die Existenz und die potenzielle Gefährlichkeit des Virus leugnet, der bleibt bitte daheim und braucht sich bei mir auch nicht mehr blicken zu lassen…)))Solingen gilt derzeit noch als Hochrisikogebiet.Ich habe mich auf der Internetseite der Stadt informiert und alle genannten Auflagen /Beschränkungen erlauben uns diesen Lauf. Wir verstoßen gegen keine einzige Regel!

Siehe hier:

https://www.solingen.de/de/inhalt/coronavirus-massnahmen/
Zum Lauf:

Vorher:

Nachts um 03:00Uhr werden die Uhren von Sommer- auf Winterzeit um 1 Stunde zurückgestellt. Wir starten nach Winterzeit und so formuliere ich es im Folgenden auch. Es geht immer um die Winterzeit!!! – Übernachter werden ab sofort keine mehr zugelassen. Wer sich bis heute gemeldet hat, der erhält einen Schlafplatz. Isomatte, Schlafsack usw. sind mitzubringen. Ohrenstöpsel = sponsored by Oli.Einlass am 24.10 ab 20:00Uhr, Licht aus um 21:45Uhr, absolute Nachtruhe ab 22:00Uhr. Ihr seid ungefähr 8 Personen. Aufstehen bitte nicht vor 02:00Uhr Winterzeit, also 03:00Uhr Sommerzeit.- Ob Übernachter oder nicht…im Gebäude, einem sehr alten, leerstehenden Restaurant, gilt Maskenpflicht (außer während des Schlafens).- Toiletten sind dort vorhanden.- Niemand braucht mehr als 30 Minuten vor dem Start vor Ort zu sein. Bitte wartet bis 15min vor dem Start in euren Fahrzeugen. Ich kann nur sehr bedingt Leute hereinlassen – muss mich an die Zahl von 25 Gesamtpersonen halten.Toilettenbesuche sind selbstverständlich vollkommen okay. 😉

ACHTUNG: Das Navi gibt euch „Glüder 4“ an. Es leitet euch in die Einfahrt vor dem Parplatz. NICHT, ich wiederhole: NICHT! dort hineinfahren. Bitte dahinter,also hinter der Minigolfanlage auf den großen, beschrankten Parkplatz fahren. Kosten = 2,- Okken bei Ausfahrt.- Keine Startnummern. Ihr erhaltet Klebearmbändchen mit einer Nummer darauf. Wer seinen Lauf finished, der erhält im Anschluss die Startnummer als Andenken. Darauf wird zu lesen sein, dass ihr den Lauf geschafft haben werdet. .-)- Maskenpflicht während meiner Ansprache und auf den ersten grob 200 Laufmetern bis hinter die Wupperbrücke. Wer dagegen verstößt, der darf nicht starten, wird nicht gewertet und hat anschließend mit weiteren Unannehmlichkeiten zu rechnen!- Das angekündigte Frühstück wird aus hygienischen Gründen entfallen. Ich sehe aber zu, dass ihr Kaffee erhaltet und ich werde euch vorab Bananen und Kekse anbieten.- Vor den Starts ist unbedingt darauf zu achten, dass ihr Abstand zueinander haltet. Wenn ihr euch umarmen, küssen und sonstwas miteinander machen wollt…der Wald ist groß und die Nacht sehr dunkel! 🙂 🙂 🙂 – 02:50Uhr und 04:50Uhr = kleine Ansprache zum kleinen Lauf. 😉
ANMERKUNG: Es liegt mir fern mich aufzuspielen, Leute doof anzugehen, doch ich muss angesichts der momentanen Coronalage und den daraus resultierenden Auflagen klare Worte finden und sehr streng handeln. Bitte legt mir dies nicht als Überheblichkeit aus, denn so ist es nicht gemeint. Auch hier: Wenn ich grantig werde, dann nur deshalb, weil jemand meint das alles zu missachten oder es abzutun.
Der Lauf: Es wird pünktlich um 03:00Uhr und um 05:00Uhr gestartet. VP (=Versorgungspunkt(e)): VP 1 = KM 13,1 (Solingen-Glüder Nähe Start /Ziel) (Team 1)- geöffnet von 04:42Uhr bis 06:42UhrVP 2 = KM 30,5 (Leverkusen-Opladen, Verlängerung Imbacher Weg Richtig Feldweg /hinter den Hofladen) (Team 2)- geöffnet von 06:58Uhr bis 09:06UhrVP 3 = KM 45,5 (Severinstraße /Ecke Mühlenberg in Solingen) (Team 1)- geöffnet von 08:55Uhr bis 12:06UhrDropBack-Station bei KM 55 (in Wirklichkeit KM 56! 😉 ). Das Ist der Start- Zielpunkt. Ihr müsst ins Gebäude kommen. (Team 4)VP 4 = KM 61,3 (Bei Oli daheim aufm Hof, Remscheiderstraße 8, Solingen) (Team 2)- geöffnet von 10:37Uhr bis 15:15UhrVP 5 = KM 75,1 (Ende „Sambatrasse“ /Übergang zur Straße „Zum Tal“ in Wuppertal-Cronenberg) (Team 1)- geöffnet von 11:53Uhr bis 18:01UhrVP 6 = KM 90,7 (Parkplatz „Lehmkuhle“ an der Westhauserstr. in Remscheid) (Team 3)- geöffnet von 13:19Uhr bis 21:08UhrZiel = KM 100 (so ein Zufall…) (Team 4)- geöffnet von 14:10Uhr bis 23:00Uhr
Am VP: 1. Nummer eures Armbändchens angeben.2. Hände desinfizieren / 30 Sekunden einwirken lassen.3. Essen anreichen lassen und nach Möglichkeit nicht selber nehmen, bitte nicht über die VP-Tische beugen (klingt alles furchtbar kompliziert, ist aber kinderleicht! 🙂 ).4. Stets lächeln und gute Laune verbreiten.
Streckenmarkierung:Ich versuche JEDE Abzweigung zu markierten (Sprühkreide auf Kalkbasis und biologisch abbaubar /wäscht sich mit Regen wieder weg).Bitte unbedingt den Track herunterladen und dabeihaben, denn ich kann nicht garantieren, dass alle Markierungen noch zu sehen sein werden, wenn ihr vorbeikommt (Regen, übereifrig putzwütige Anwohner usw.).Keine KM-Markierungen.
Der Track:Es gilt: Markierung gilt vor Track!!!Große Runde im Uhrzeigersinn. Bei KM 13 und KM 55-56 kommt man wieder an Start und Ziel vorbei.Bei Komoot:https://www.komoot.de/tour/264597661/zoomBei AllTrails:https://www.alltrails.com/de/explore/map/kleiner-hunderter-72b3862
Aufgabe des Laufes:Bitte das jeweils folgende VP-Team anrufen. Start /Ziel ist „im Loch“. Dort halte ich mich meistens auf und der Empfang ist meist NICHT GEGEBEN!Wir versuchen euch zum Ziel zu fahren. Es können Wartezeiten entstehen. Team 1: Jörn + Noelle /Tel: 015736311920Team 2: Gudrun + Udo /Tel: 01786340170Team 3: Holger + Rike /Tel: 01632092300Team 4: Oli (das bin ich) + Janine /Tel: 01738125647
Langsame Läufer:Daran denken die Stirnlampe NICHT an der DropBack-Station abzugeben. Ihr werdet sie abends noch brauchen.
Sonstiges:– Die Strecke bietet viele Abkürzmöglichkeiten. Es wird immer mal wieder kontrolliert. An den VP müsst ihr euch eintragen – sonst keine Wertung. Insgesamt kann ich nur an eure Ehre appelieren.- Ja, es sind eine Reihe Einschränkungen, doch ich bin der meinugn, dass sie hinnehmbar sind. Ich nehme hier ganz viel Zeit und Aufwand auf mich, ebenso mein liebes Helferteam. Honoriert es bitte entsprechend mit Teilnahme am Lauf und Freundlichkeit, sowie Einhaltung der Regeln! Danke sehr!- Wenn jemand von den 55km-Läufern meint er braucht mehr als 7,5h, dann ist er besser in der 3h-Startgruppe aufgehoben, weil er sonst recht alleine unterwegs sein wird!- ALLE Teilnehmer, die eventuell nach 55km aussteigen, werden entsprechend gewertet.- DUV-Eintrag.- T-Shirts und Urkunden werden nachgesendet.- Siegerehrung: offen- Gewinne. Viele!!!!!!!!!!! …machen wir hinterher. Nur soviel: Es wird sich sehr lohnen den kleinen Hunderter zu schaffen!
Bestimmt habe ich etwas vergessen, aber was? Wenn dir Infos fehlen, dann melde dich bitte zeitnah bei mir!
Ich wünsche uns allen -trotz diverser Einschränkungen- ganz viel Spaß.
Oliver…

.

07.10.2020:

Erneute Korrektur!
Zeitlimit 100km = 20h
Zeitlimit 55km = 9h

.

05.10.2020:

ACHTUNG!

Ich habe das Zeitlimit nun nochmals um eine weitere Stunde ausgeweitet und hoffe den Langsameren unter euch so entgegen zu kommen.
Ihr habt jetzt 18 Stunden Zeit die 100 Kilometer zu schaffen!!!

25.09.2020:

– 93 Interessierte
– 49 Leute haben ihren Unkostenbeitrag geleistet
– 44 Leute haben ihren Unkostenbeitrag noch nicht geleistet
– bisher keine Rückmeldung der Stadt Remscheid
– nur noch 4 Wochen bis zum Start /daher laufen wir „unter uns“ ohne großen Schnickschnack …ist eh nicht meins. Die Strecke und das Gemeinsame sind die Stars! 
– ich habe nun eine spannendere Strecke ausgearbeitet
– Anbieter „Komoot“ sagt: 2000HM, Anbieter „AllTrails“ sagt: 3000HM ….Komoot gibt meist zu wenig an… 
– großer Rundkurs!
– 6 VP …Km 14, KM 30, KM 45, KM 61, KM 76 und KM 90 sowie im Ziel
– Neuer Start- und Zielort = Glüder 4, 42659 Solingen (ausschließlich mobil erreichbar bzw. 1,8km zu Fuß, wenn Anreise mit dem Bus)
– Übernachtungsmöglichkeit für 30 Personen (coronacomform!)
– Toiletten sind vorhanden
– Kaffee und Brötchen zum Frühstück
– Duschen nur unter Vorbehalt (eher nein, da nicht coronacomform umsetzbar)
– Tracks gibt es ein paar Tage vor dem Lauf zum herunterladen. Wenn es mir erlaubt wird, markiere ich die Strecke an Abzweigungen. Da immer wieder damit zu rechnen ist, dass Markierungen nicht mehr vorhanden sind (starker Regen, Vandalismus, usw.), seid ihr angehalten und gut beraten ein Navi dabei zu haben.
– Urkunden vor Ort als Soforturkunden
– Überraschungsbonbon: Wer finished, der darf nächstes Jahr eine Etappe seiner Wahl (außer erste und letzte Etappe) des www.deutschlandlauf.wordpress.com kostenlos mitlaufen!!!

Prüft mal die Interessentenliste danach, ob ihr bereits bezahlt habt oder nicht (rotes „X“ = nicht bezahlt / grünes „X“ = bezahlt)

Wie anfangs erwähnt, soll der Lauf ein kleines Trostpflaster dafür sein, dass der Röntgenlauf dieses Jahr leider nicht stattfinden wird. Mein Lauf ist mit ihm nicht vergleichbar.
Wer mich kennt, der weiß, dass ich gerne im familiären Rahmen organisiere. Dabei soll es bleiben. Ihr kommt des Laufens wegen und weil ihr das zusammen mit Gleichgesinnten tun wollt.
Gut so! 

Ich freue mich auf euch.
Derzeit stelle ich ein feines Helferteam zusammen.
Gerne dürft ihr Helfer „anschleppen“!

Kontakt bitte per E-Mail unter: raceacrossgermany@web.de

Alle Interessierten erreicht dieses Wochenende noch eine E-Mail (…da steht aber „nur“ das Gleiche drinnen, wie ich es hier gerade geschrieben habe.  )

Lasst uns gemeinsam Spaß haben und kommt zahlreich zum „Kleiner Hunderter“!!!

%d Bloggern gefällt das: