DEUTSCHLANDLAUF 2017 16.07. – 03.08.2017

HERZLICH WILLKOMMEN!

26.04.2017:

Wie den Teilnehmern in der „Infomail April“ bereits mitgeteilt wurde, war der Etappenort Sankt Goar nicht mehr zu halten.
Der Tross des Deutschlandlaufes zieht jetzt 7 Kilometer weiter gen Süden nach Oberwesel und schlägt dort seine Zelte auf.
Die „Zelte“ sind in diesem Fall eine Jugendherberge.
Es ist die Rheintal-Jugendherberge, Auf dem Schönberg
55430 Oberwesel
Swimmingpool inklusive.
Die Etappe Mülheim-Kärlich nach Oberwesel ist statt 47km nun 54km lang. Die Folgeetappe nach Westhofen verkürzt sich von 73km auf 66km.

Somit ist der Start für die Teilnehmer des Wettbewerbs „Sankt Goar – Zugspitze“ ab sofort in Oberwesel an der Jugendherberge!!!

.

0A518F8E22D745E795D9C73D6E0BFE9B

.

.

20.04.2017:

Die Sololaufteilnehmer, 2er-Teams und 8 -Etappen-Läufer können ihre Wunschstartnummer (zwischen 1-100) wählen.
Bitte auf die Teilnehmerliste schauen, sehen, welche Nummer vergeben ist und dann via E-MAIL (raceacrossgermany@web.de) mitteilen.
Übrigens werden die Startnummern personalisiert.

.

.

20.04.2017:

Eine wunderbare Nachricht für Läufer, Helfer und Angehörige:

In Garmisch-Partenkirchen (02.- 04.August) werden Läufer und Helfer im Konzertsaal „Richard Strauss“ /Kongresshaus schlafen dürfen!
Einigen von euch ist diese Räumlichkeit sicherlich von der Pastaparty bei der Zugspitzchallenge bekannt.
Hier wird dann auch die Siegerfeier stattfinden.
Und wieder ist eines der letzten „Puzzleteile“ im Unternehmen Deutschlandlauf 2017 hinzugekommen. Prima!!!
Vielen Dank an Frau Käsbohrer und Ihre Kollegen von Garmisch-Partenkirchen Tourismus
GaPa Convention
www.gapa.de

pic1_800y500

.

.

12.04.2017:

Liebe Teilnehmer,

derzeit gibt es einige Änderungen bezüglich der Schlafunterkünfte /des Streckenverlaufs. Auch ansonsten steckt die Organisation gerade in vielen Gesprächen und in noch mehr Arbeit. Daher verzögert sich die Informationsemail an alle Teilnehmer noch bis nach Ostern.

.

31.01.2017:

Bitte keine Startgeldzahlungen mehr an die bisher angegebene Kontoverbindung vornehmen! Das Konto ist mit dem heutigen Tag aufgelöst!

Die neue Kontoverbindung wird den Teilnehmern alsbald per E-Mail mitgeteilt werden.

.

04.01.2017:

Dirk sucht einen Laufpartner /eine Laufpartnerin für den Wettbewerb 2er-Team.
Ihr könnt euch bei ihm melden unter:
Er würde sich sehr freuen, wenn er jemanden findet, denn alleine traut er sich die 1300km noch nicht zu.
.
.
.

02.01.2017:

„Aschu Grandl“ hat in seinem Archiv gekramt und stellt euch seinen Erfahrungsbericht als Läufer des Deutschlandlaufes von 2010 zur Verfügung! Viel Spaß beim Lesen und „Tipps holen“! 😉

Danke, Aschu!

http://17mal70.blogspot.de/2010_09_01_archive.html

.

.

22.12.2016:

Bewegung!

Es bewegt sich etwas.
Alle Teilnehmer, alle Interessenten und alle Personen der Warteliste wurden heute per E-Mail angeschrieben.
Aktuelle Informationen gingen ihnen zu.
Momentan ist viel Bewegung im Teilnehmerfeld. Viele Absagen aus verschiedensten Gründen wie zum Beispiel familiäre Probleme, Beruf, Krankheit, Unfitness, usw. lassen das Teilnehmerfeld derzeit erheblich schrumpfen.
Tja. Der Deutschlandlauf ist nun mal kein Pappenstiel.

Ihr kennt jemanden, der vielleicht noch mitlaufen mag?
Neben dem Solowettbewerb gibt es weitere, interessante Wettbewerbe wie „8 Etappen am Stück“, 1300km zu Zweit und die Möglichkeit an Einzeletappen teilzunehmen. Das Team des Deutschlandlaufes 2017 ist sehr gut aufgestellt – wir warten auf euch. 🙂

Frohe Weihnachten!

.

.

15.12.2016:

Schöne Nachrichten!

Wir bekommen im Ziel der ersten Etappe nicht nur die Turnhalle der Grundschule, sondern auch das benachbarte Vereinsheim des http://www.sv-enge-sande.de/
zur Verfügung gestellt.
Außerdem wird der Verein den letzten Verpflegungsposten dieser ersten Etappe besetzen und dazu im Ziel für uns noch eine Grillparty schmeißen. Somit fallen für die Teilnehmer 2km Fußweg zum Restaurant weg.
DAS nenne ich mal Engagement!
Albert Bölke….dein Verein ist spitze!!!!

.

.

24.11.2016:

Änderung Etappe 10 /11

Das Ziel der 10.Etappe und somit Start der 11.Etappe lautet ab sofort Mülheim-Kärlich (statt Koblenz).
Von der Stadt bekommen wir die riesige „Philipp-Heift-Halle“. Danke an Frau Hohn und ihre Kollegen von der Stadt Mülheim! Und direkt gegenüber könnt ihr nach der 10.Etappe im „Taurisbad“ ( http://www.tauris.net/ ) entspannen. Zu Abend gegessen wird im Restaurant der benachbarten Tennisschule ( http://tennisschule-zeidan.de/ ) . DAS nenne ich mal kurze Wege 😉 .
.
.
.

Streckenänderung der 18.(vorletzten) Etappe

Wir werden euch die 2200 Höhenmeter auf 57km NICHT antun!
Stattdessen wird der Tegelberg nördlich (mit nur wenigen Kilometern mehr) umlaufen.
Eure Sicherheit wären ansonsten nicht vollständig gewährleistet gewesen!!!
.
.
.

03.11.2016:

Zwischeninformation:

Die Organisation des Deutschlandlaufes geht ab sofort in eine wichtige Phase.
Ausstehende Übernachtungsmöglichkeiten werden festgezurrt,
die Streckenplanung steht ganz kurz vor ihrem endgültigen Abschluss, mit www.innosnack.de wurde ein weiterer Sponsor gefunden, ich führe Gespräche mit ehemaligen Teilnehmern und lasse ihre Erfahrungen in die Organisation mit einfließen.
Alles läuft derzeit bestens.
Einzig die Helferliste könnte ein paar fleißige Hände mehr vertragen.
Derzeit sind wir im Stammteam zu siebt. Insgesamt werden mindestens 16 (besser aber 20) Personen gebraucht, um den Teilnehmern einen reibungsfreien Ablauf bieten zu können.
Deshalb bitte ich an dieser Stelle um Mithilfe.
Wer mag Teil des Deutschlandlaufes werden und aktiv an der Gestaltung beteiligt sein?
Varianten:
a) bestenfalls als kompletter Betreuer vom 14.07. – 04.08.2017.
b) Erste Hälfte
c) Erste 8 Etappen
d) zu einem anderen Zeitpunkt des Laufes
An- und Abreisekosten werden erstattet. Essen, Trinken und Schlafen sind frei.
Bitte melde dich unter folgender E-Mailadresse bei mir:
raceacrossgermany@web.de                     Danke!

Übrigens werden ab sofort auf der Internetseite ausschließlich Teilnehmer und keine Interessenten mehr aufgeführt.

(Das Foto zeigt die schicke Sonnenberghalle, die -das steht seit vergangener Woche fest- wir zur Übernachtung nach der 13. Etappe benutzen dürfen.)

DLL-Erkundung Roth Zugspitze 067

.

05.08.2016:

Es tut sich was, es tut sich was!

Die Streckenausgestaltung ist FERTIG!!!
(Natürlich sind kleine Korrekturen nicht ausgeschlossen.)
Auf knapp 1300km Länge wurden lediglich 6!!! gefährliche Straßenkurven gefunden, die natürlich „entschärft“ wurden.
Bis auf drei Übernachtungen sind alle Turnhallen bereits jetzt fix!
Diverses Catering für Abendessen wurde schon ausgehandelt.
Manch ein Bäcker wird `ne Stunde früher aufstehen, damit ihr morgens frische Brötchen bekommen werdet.
Und sogar für Etappe 18 (Berg) liegt eine Genehmigung vor, die uns berechtigt mit dem PKW in den Wald zu fahren, um euch eine lückenlose Verpflegung zu ermöglichen.
Ich bin sehr dankbar und auch etwas stolz.
Darüber hinaus steht nun fest, dass es ein „Livetracking“ geben wird. Ich werde hierfür mit Michael Eßer vom WiBolt zusammenarbeiten.
Doch selbstverständlich gibt es weiterhin viel zu tun.
Wir bleiben am Ball.

Euch allen wünsche ich ein erfolgreiches Training für den Deutschlandlauf!

.

03.08.2017:     Im Juli wurde die Laufstrecke von Joachim, Brigitte und mir erkundet. Einige Streckenkorrekturen wurden vorgenommen. Schlafunterkünfte wurden besichtigt. Mit“Örtlichen“ wurde geredet und um vieles mehr wurde sich gekümmert. Anbei die Fotostrecke mit einigen Eindrücken von unterwegs.